Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen.

Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. "personenbezogene Daten" oder "Verarbeitung") finden Sie in Art. 4 DSGVO ( https://dsgvo-gesetz.de/art-4-dsgvo/ ).

Im Folgenden wird erläutert, welche Daten das IQSH in den hier genannten Internetanwendungen erfasst, wie diese genutzt werden und welche Maßnahmen zur hohen Datensicherheit des Systems beitragen:



Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person erfolgt nicht. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt oder indirekt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden, sind keine personenbezogenen Daten.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Um die genannten Internetanwendungen nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren. Hierbei werden folgende personenbezogene Daten vom System erfasst und dauerhaft gespeichert.

  • Ihr vollständiger Name
  • Anrede (Herr, Frau)
  • ggf. Titel (Dr. etc.)
  • Ihre persönliche E-Mail-Adresse
  • ggf. Ihre Dienststellennummer

Zusätzlich können auf Ihren eigenen Wunsch private Telefonnummern (Festnetz, Mobil) und Adressdaten (PLZ, Ort, Straße, Hausnummer) gespeichert werden.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Verarbeitung und Übermittlung der personenbezogenen Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zum Zweck der ordnungsgemäßen Abwicklung der Online-Buchungen und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen.

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Einsichtnahme in Ihre Aktivitäten durch Ihre Dienststelle, die Schulaufsicht oder andere Stellen der Landesverwaltung erfolgt nicht.

Speicherung und Löschung Ihrer Daten

Die in Ihrem persönlichen Administrationsbereich einsehbaren und editierbaren personenbezogenen Daten werden dauerhaft im System gespeichert. Dies gilt auch für die mit ihrem Personendatensatz verknüpften Buchungsvorgänge oder Umfragen.

Buchungsvorgänge oder Umfragen können aber jederzeit von Ihnen in Ihrem persönlichen Administrations- bereich gelöscht werden. Bei der Löschung von Buchungsvorgängen wird Ihre persönliche Identifikations- nummer, die mit dem Buchungsdatensatz verknüpft ist, entfernt und durch einen neutralen Wert, der nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht werden kann, ersetzt. Der Buchungsdatensatz wird so anonymisiert. Dieser Vorgang wird nicht protokolliert und ist irreversibel. Eine spätere Rekonstruktion Ihrer Buchungen ist also nicht möglich. Bei der Löschung von Umfragen werden die Daten vollständig gelöscht.

Sie können auch Ihren ganzen Account (zentral im Accountmanagement-System) jederzeit löschen. In diesem Fall werden Ihre persönlichen Daten vollständig entfernt. Die zugeordneten Buchungen werden - wie beschrieben - anonymisiert.

Einsatz von Cookies

Auf unseren Webseiten verwenden wir sog. Session-Cookies, die Ihre Anmeldedaten und weitere für den Buchungsablauf notwendige Informationen zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher Ihres Browsers ablegen. Diese Cookies werden spätestens mit dem Schließen aller Fenster Ihres Browsers gelöscht.

Wir empfehlen aber trotzdem, grundsätzlich am Ende über die Funktion 'Abmelden' aktiv die Sitzung zu schließen und so auch alle Cookies zu löschen.

Bei einer Abschaltung der Cookie Funktion in Ihrem Browser ist das Online-Buchungssystem nicht nutzbar.

Newsletter-Daten

Zum Versenden unseres Newsletters (Formix) verwenden wir die bei der Registrierung erhobenen Daten. Zusätzliche Daten werden nicht erhoben noch gespeichert. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den "Austragen"-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Sicherheit

Das IQSH trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen.

Für den Server ist ein SSL-Zertifikat eingerichtet, so dass alle Daten verschlüsselt übertragen werden.

Die Speicherung Ihre Daten erfolgt in einer sicheren Betriebsumgebung im Rechenzentrum von Dataport. Dataport ist der Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnik der öffentlichen Verwaltung in Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen.
( http://www.dataport.de/unsereloesungen/infrastruktur/rechenzentrum/Seiten/default.aspx )

Die Datenverarbeitung im Rahmen des Evaluationsportals LeOniE erfolgt auf einem dedizierten, ausschließlich für diesen Dienst verwendeten Server im Rechenzentrum der 1&1-Internet AG in Karlsruhe. Der Server wird durch das IQSH administriert. Ein Vertrag über Auftragsdatenverarbeitung liegt vor.

Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden Sie von uns darüber informiert, welche Daten wir über Ihre Person gespeichert haben.

Kontakt / Verfahrensbetreiber

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an den Betreiber der o.a. Verfahren:

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH)
Schreberweg 5
24119 Kronshagen
Telefon: 0431 5403 193
E-Mail: support-webanwendungen@iqsh.de

Datenschutzbeauftragter

Für das IQSH ist durch das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung ein Datenschutzbeauftragter bestellt.
Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten direkt über folgende E-Mail-Adresse:

datenschutz@iqsh.landsh.de


---
Das IQSH ist eine Einrichtung des Ministeriums für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein (MSB).
Erlassende Behörde von Verwaltungsakten ist das MSB, Brunswiker Straße 16 – 22, 24105 Kiel
Dienstgebäude: Schreberweg 5, 24119 Kronshagen | Telefon 0431 5403-0 | Telefax 0431 5403-200
www.iqsh.schleswig-holstein.de | Info@iqsh.landsh.de | E-Mail-Adressen: Kein Zugang für elektronisch verschlüsselte Nachrichten